Dicke Luft: Anklage gegen Ex-VW- Chef Winterkorn!

Share

Die amerikanische Justiz tut das, was die deutsche Justiz längst hätte tun müssen

Justizminister Jeff Sessions wirft Martin Winterkorn vor, Mitwisser im Diesel-Abgasskandal gewesen zu sein. Er sei Teil einer Verschwörung, heißt es in der Anklageschrift und erhebt Anklage gegen Ex-VW- Chef Winterkorn wegen „Mittäterschaft einer Verschwörung zum Betrug“ (Strafrahmen 25 Jahre), weil die Indizien, dass der Vorstandsvorsitzende gewusst hat, dass in Millionen seiner Dieselautos eine Software zur Vortäuschung falscher Abgaswerte eingebaut wurde einen dringenden diesbezüglichen Verdacht begründet wenngleich die Unschuldsvermutung gilt

Ich wäre Dominik Thiem

No, na, kann ich dazu als Geschädigter – mein neues Auto hat auf einen Schlag rund 5000 Euro an Wert verloren- nur sagen. Selbst nach 31 Monaten gibt es in Deutschland noch keine Anklage in der Causa Abgasbetrug, ein Armutszeugnis. Ich kann nur wiederholen: Die Differenz zwischen der Vorgangsweise der deutschen Justiz bei einem x-beliebigen größeren Betrug und dem Milliardenbetrug durch VW möchte ich Tennisspielen können – dann wäre ich Dominik Thiem.

Die treffendste Aussage zu diesem Thema hat schon vor Jahrzehnten der Wiener Kabarettist Werner Schneyder gemacht:” Die Deutsche Regierung kriecht der Automobilindustrie in den Auspuff”.

4 Kommentare

  1. Unsere “Rechtsstaatlichkeit” und auch unsere – gelebte – Demokratie ist nicht so super, wie wir sie uns wünschen. Wenn man offensichtliche Schwächen kritisiert, gilt man gleich als Nazi, Kommunist oder sonst was …

    PS: Ich tu mir mit dem Gendern immer noch schwer. “Kommunistin” schaffe ich gerade noch – aber wie ist das bei “Nazis”. Ist da Naziin richtig?
    Spaß beiseite: Die GrünInnen hätten mit dem Abgasskandal ein sehr vernünftiges Betätigungsfeld, in ganz Europa …

  2. Warum wird Winterkorn nicht auch in Österreich angeklagt?
    Haben Sie Anzeige eingebracht Herr Lingens, immerhin sind Sie in Österreich Opfer eines Betrugs geworden?

  3. Man sollte Musterprozesse gegen VW in dieser Sache führen mit dem vorrangigen Ziel die Nichtigkeit der Kaufverträge zu erreichen (=maximaler Schaden für VW). Ich denke, wenn in Europa Verbraucherschutzorganisationen derartige Prozesse auch nur ernsthaft drohen würden, würde das VW schnell zur Räson bringen.

  4. Als seit 4 Jahren 100% zufriedener Elektroautofahrer, natürlich mit einem wirklich zukunftsfähigen französischem, kann ich nur sagen: Nur der deutsche Steuerzahler und die von ihm gewählten Regierungen retten die deutsche Autoindustrie vom selbstzerstörerischen Selbstmord durch Selbstgefälligkeit und inneren Erstarrung. Der Auspuff als geistige Heimat ist eben etwas zu dunkel. Oh Deutschland, warum hast du dein Chancen so vermasselt.
    Es fehlt einfach die Produktivitätspeitsche der 70iger, die Eliten streifen einfach quartalsmäßig die Rentenerträge ein.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.