Corona. Probleme des räumlichen Sehens

Die Fortgesetzte Sperre von Geschäftslokalen von mehr als 4oo Quadratmetern Größe scheint mir so problematisch wie die möglichst späte Öffnung der Schulen, die in Deutschland als erstes geöffnet werden.

Und vor allem genau so widersinnig wie die Sperre der großen Bundesgärten: natürlich ist der berühmte Ein-Meter-Abstand auf großen Flächen ungleich leichter als auf kleinen einzuhalten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.